Gartenpavillon Vergleich: Die besten Pavillons für den Garten im Test

Besten Pavillon für den Garten: Die große Auswahl und die unterschiedlichen Preisklassen können Käufer eines Gartenpavillons vor eine schwere Kaufentscheidung stellen. In zahlreichen Tests der Verbrauchermagazine hat sich herausgestellt, dass sehr viele Gartenpavillons nicht hochwertig verarbeitet sind und Regen und Wind nicht standhalten können. Das Wichtigste in Kürze Ein Gartenpavillon ist die richtige Wahl für […]

Besten Pavillon für den Garten: Die große Auswahl und die unterschiedlichen Preisklassen können Käufer eines Gartenpavillons vor eine schwere Kaufentscheidung stellen. In zahlreichen Tests der Verbrauchermagazine hat sich herausgestellt, dass sehr viele Gartenpavillons nicht hochwertig verarbeitet sind und Regen und Wind nicht standhalten können.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Gartenpavillon ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihren Garten noch optimaler nutzen zu können. Ein Pavillon kann Ihnen bei jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter nützlich sein, denn er bietet sowohl Schutz vor Sonne, wie auch vor Wind und Regen.
  • Es stehen Ihnen viele verschiedene Gartenpavillons zur Auswahl, sodass Sie Ihren Pavillon perfekt an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
  • Je nach dem für welches Modell Sie sich entscheiden, kann der Preis sehr stark variieren. Natürlich wir ein Pavillon aus Plane günstiger sein, als ein Pavillon aus stabilem Material, wie zum Beispiel Holz oder Eisen.

Platz 1

Keine Produkte gefunden.

Der Testsieger Pavillon ist mit Abstand der teuerste aber auch beste Gartenpavillon in unserem Vergleich. Er ist auch bei Wind standfest, lässt sich schnell und leicht aufbauen und ist durch die beschichtete Bespannung absolut wasserfest.

Ähnlich gut bewertet ist der nächste Gartenpavillon. Auch dieser überzeugt mit Stabilität und Standfestigkeit. Beide Modelle haben den Nachteil, dass die Seitenwände nicht am Boden befestigt werden können und so bei Wind im Luftzug flattern.

Durch die mehrfach höhenverstellbaren Beine sind sie flexibel einsetzbar und können auch auf unebenen Untergründen aufgestellt werden.

Platz 2

Keine Produkte gefunden.

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet dieser Gartenpavillon. Er ist günstiger als die beiden vorgenannten Modelle und bietet bei leichtem Wind oder Regen eine ausreichende Standfestigkeit. Bei schlechteren Wetterverhältnissen lässt seine Zuverlässigkeit allerdings schnell nach.

Dieser Gartenpavillon verfügt über eine Windhaube, die bei Böen oder leichtem Wind für eine erhöhte Stabilität sorgen soll. Genau wie bei Sonnenschirmen funktioniert dieses Prinzip nur dann gut, wenn die Verarbeitung des Gestänges und der Bespannung windbeständig ist. Hier zeigte sich im praktischen Einsatz, dass sich die Klettverschlüsse zur Befestigung bei Wind leicht lösen und dass die Trägerkonstruktion im Wind keine ausreichende Stabilität aufweisen kann.

Platz 3

Keine Produkte gefunden.

Mit seinem labilen Metallgestänge und der dünnen Bespannung ist dieser Pavillon nur für die Benutzung an schönen Sommertagen ohne Wind und Regen geeignet. Das wenig strapazierfähige Modell hat außerdem eine geringe Standzeit und verzeiht häufiges Auf- und Abbauen nicht.

Beide letztgenannten Modelle sind wenig haltbar und nur für seltene Einsätze an windstillen Sommertagen geeignet. Bei Wind und Regen nehmen sie außerdem schnell Schaden, sodass sie nur bei gutem Wetter als Sonnenschutz zuverlässig verwendet werden können.

Platz 4

Keine Produkte gefunden.

Platz 5

Keine Produkte gefunden.

Gartenpavillons im Test

Wer den Gartenpavillon nicht nur als Sonnenschutz bei perfektem Sommerwetter verwenden will, muss für gute Qualität tief in die Tasche greifen. Kaum ein günstiges Modell übersteht stärkeren Wind oder länger anhaltende Regengüsse unbeschadet und viele der Zelte zeigen schon beim ersten Aufbauen erste Beschädigungen.

Günstige Gartenpavillons sollten mit dem Bewusstsein gekauft werden, dass sie für die einmalige, kurzfristige oder sehr seltene Verwendung konzipiert sind. Mehrfaches Auf- und Abbauen sowie ein starker Regenschauer oder Windböen können bei billigen Gartenpavillons schnell zum Totalschaden führen.

Wer lange Freude an seinem Gartenpavillon haben möchte, sollte sich in den höheren Preisklassen umsehen und einen mittleren dreistelligen Betrag investieren.

Zu den wichtigsten Kaufkriterien gehören:

  • Größe und Gewicht
  • Material und Verarbeitungsqualität des Gestells
  • Material und Verarbeitungsqualität der Bespannung
  • Aufbau
  • Lieferumfang und Ausstattung

Wie groß muss ein Gartenpavillon sein?

Die optimale Größe hängt von den räumlichen Gegebenheiten und von den Personen ab, die unter dem Pavillon Platz finden sollen. Ein Pavillon mit dem Standardmaß 3 x 3 Meter bietet beispielsweise Platz für eine Bierzeltgarnitur bzw. 10 Personen. Werden Stehtische verwendet, können sich bis zu 15 Personen bequem unter dem Zelt aufhalten.

Der Verwendungszweck ist ebenso entscheidend. Für Familienfeste oder Grillpartys wird mehr Platz unter dem Pavillon benötigt, als für eine kleine Familie, die das Zelt für entspannte Stunden im Garten verwenden möchte.

Personenanzahl nach Pavillongröße:

  • 2 x 2 m: 4 sitzende oder 8 stehende Personen
  • 2,5 x 2,5 m: 6-8 sitzende oder 10 stehende Personen
  • 3 x 3 m: 10 sitzende oder 15 stehende Personen
  • 3 x 6 m: 20 sitzende oder 30 stehende Personen
  • 4 x 6 m: 25 sitzende oder 40 stehende Personen

Wie kann Ihnen ein Pavillon dienen?

Regen, Sonne, Wind – kurzum: Die Elemente unter Ihre Kontrolle bringen: Das ist die wesentliche Aufgabe eines Pavillons. Zudem sorgt ein Gartenpavillon als Schattenspender für eine kühle Atmosphäre und als Regenschutz für trockene Partys

Aber ein Gartenpavillon kann weit mehr als nur Sonne, Wind und Wetter vom geselligen Treiben fernhalten. Je nach Ausstattung setzt er auch ein Design-Statement und wertet den Garten optisch auf. Und er bringt Ihnen ein herrliches Plätzchen – geschützt vor neugierigen Blicken Ihrer Nachbarn. Zudem zeichnen sich besonders Faltpavillons dadurch aus, dass sie platzsparend sind und im Handumdrehen aufgebaut werden können. Das ist nicht nur praktisch im eigenen Garten, sondern ebenso beim Besuch von Festivals oder beim Campen. Ein Pavillon kann aber ebenso dauerhaft als Verlängerung des Wohnraums genutzt werden. 

Sie merken: Möglichkeiten gibt es viele. Nur welcher Pavillon ist der Richtige für Sie? Finden Sie es heraus: Wir verraten Ihnen, welche Arten von Gartenpavillons es gibt, welche Materialien sich am besten eignen und wie Sie Ihren Pavillon schnell und unkompliziert zum trendigen Gartenmobiliar machen.

Fazit zum Gartenpavillon Vergleich

In unserem Vergleich hat sich gezeigt, dass sehr viele Gartenpavillons nur über eine mittelmäßige Qualität verfügen. Viele der auf dem Markt verfügbaren Modelle zeigen im praktischen Einsatz die gleichen Probleme. Sie sind nicht oder nicht ausreichend wasserfest und das Gestänge kann auch geringen Windgeschwindigkeiten nicht ausreichend standhalten.

Bei Gartenpavillons zeigt sich gute Qualität in der Preisgestaltung. Modelle unter 100 € können nicht empfohlen werden, Modelle in der Preisklasse bis 200 € sind nur bedingt empfehlenswert.

Last update on% last_update% / Affiliate Links / Images from the Amazon Product Advertising API

Join Our Newsletter

Das könnte dir auch gefallen!

Eiswürfelmaschinen im Test 2022

Eiswürfelmaschinen im Test 2022

Frische und kühle Cocktails sind ein Muss auf jeder Sommerparty! Aber auch bei gemütlichen Grillabenden oder einer lässigen Feier in den eigenen vier Wänden dürfen Eiswürfel nicht fehlen. Ein guter Gastgeber weiß, wie wichtig Eiswürfel für Getränke und Cocktails sind....

About the Author

Patrick Schlautmann

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.